Gegen Diktatur - Demokratischer Widerstand in Deutschland

Home
Themen
Ausstellung
Impressum

Widerstand und Opposition in der DDR
Jugendopposition
  Das freie Wort
   
  Hanno Günther stellt mit Elisabeth Pungs sowie mit Wolfgang Pander, einem Jungkommunisten jüdischer Herkunft, nach dem deutschen Sieg über Frankreich 1940/41 eine Flugblattserie "Das freie Wort" her, die mit "Deutsche Friedensfront" unterzeichnet ist.
Zum Teil in gereimter Form verbreiten sie Nachrichten über die Kriegslage, verlangen Frieden und Meinungsfreiheit und fordern Rüstungsarbeiter zur Sabotage auf. Die Flugblätter werden vervielfältigt, verteilt und zum Teil mit der Post versandt. Die Gestapo findet die Urheber der Flugblätter zunächst nicht.
 

Urteil gegen Hanno GŁnther und andere
Berlin, 2. Oktober 1942 (2 S.)



geändert am: Dienstag, 5. Februar 2013     © 2013 Gedenkstätte Deutscher Widerstand